>
Logo bioGartler H180 Marienkaefer neu Schatten

Ein Blog über´s urbane Garteln in Wien. Und Besuche anderswo.
 

 

Go to Twitter Go to Instagram Go to Facebook Go to Flickr Go to Pinterest reddit 60grau Write an E-Mail

Gartenbaumesse Tulln 2019

bioGartler 2989

Heuer war es wieder so weit, ein Besuch auf der Gartenbaumesse in Tulln (ca. 45 Minuten von Wien) nicht zu vermeiden. Mein finaler Motivationsschub war allerdings, dass Michael Ceron dort einen Stand hat.

[Ich schweife kurz ab:]
Wie ihr vielleicht gelesen habt, war ich im Sommer bei ihm im Bio-Zitrusgarten in Faak am See, und habe dort Yuzu-Pflanzen gesehen. Ich wusste gar nicht, dass man die in Österreich bekommt. Yuzu ist eine Zitrussorte mit wesentlich komlexeren Aromen als eine herkömmliche Zitrone. Diese Frucht kommt im Mochi-Kochbuch, das ich seit einiger Zeit habe, ständig vor, ist aber in Wien (und Österreich?) nicht zu bekommen. Auf FB habe ich mich also vorab erkundigt, ob er wohl solche Pflanzen mit nach Tulln nimmt. Spoiler: ich habe jetzt eine Yuzu <3
[Abschweifung Ende]

Diesmal habe ich die Sache mit der Anreise und dem Parkplatz besser gelöst als bei meinem Besuch 2017, war schon um 9:15 in Tulln, und auf dem Parkplatz direkt vor dem Messegelände (Eingang West) war noch Platz, ca. 50 m vor dem Eingang habe ich geparkt. Die Eintrittskarte hatte ich schon vorher online gekauft, musste mich also nicht an der Kassa anstellen. Alles perfekt gelaufen.

Die Messe selbst war, wie nicht anders zu erwarten, sehr ähnlich wie 2017, oft sogar die selben Stände am selben Platz. Von der rostigen Gartendeko bis zu 4 verschiedenen Gemüsehobel-Ständen, Microfaser-Putztüchern, Messerschleifern und Autoscheiben-Putzmittelchen, alle waren da. Aber natürlich auch unendlich viele Pflanzen und Blumenzwiebel, Gartengestalter, Schwimmbadzubehör, Rasenmäher, ein paar Hochbeete und Gartenzubehör jeglicher Art. Und etliche Möglichkeiten, ausreichend zu essen und zu trinken.

Die einzige Sache, die ich auch schon letztes Mal nicht verstanden habe, ist diese Halle, in der verschiedenste Gemüsesorten „präsentiert“ werden, Dutzende Kilos in verschiedenen, mehr oder weniger dekorativen Haufen auf ausgelegtem Rollrasen präsentiert. Wozu soll das gut sein? Und was passiert nach der Messe damit? Wird das alles weggeschmissen? Meiner Meinung nach nicht nur schade um‘s Gemüse sondern auch vollkommen überflüssig.

Michael Ceron wird übrigens ab nächstem Jahr nicht mehr dort sein. Wie auch immer, es war ein netter Ausflug und ich habe jetzt eine Yuzu. Passt.

Fotos habe ich natürlich auch für euch

 



 

Natur im Garten 525px

Icon Top Garten Blogs 2017

Marienkaefer neu Schatten links

2Mobile Tablet Startseite 3D1

Die bioGartler-App

Du willst Infos und Notizen zu ALLEN Pflanzen in deinem Garten sammeln? Eine To-do-Liste anlegen? Ein Tagebuch führen? Deine Gartenbücher verwalten? Und das alles in 1 App? Mit Sync? Bitte hier entlang ...

Von einem Gartler für Gartler!
6 Jahre Erfahrungen gesammelt plus 2 Jahre Entwicklung & Programmierung

Hol sie dir!
Download gratis :)

iOS: apps.apple.com
Android: play.google.com

Bleibe informiert

Twitter @bioGartler_App
oder biogartler.com

 

Christoph Foto
Twitter 60grau 50P Instagram 60grau 50P Facebook 60grau 50P Flickr 60grau 50P Pinterest 60grau 50P reddit 60grau Mail 60grau 50P

Space